Cup der Württembergischen / #budenzauber beim Phönix Drucken
Geschrieben von: Manuel Heinzelmann   
Sonntag, den 27. November 2016 um 15:03 Uhr

Hacke, Spitze, Einszweidrei! Bald ist wieder Budenzauber angesagt. Gleich zu Jahresbeginn veranstaltet der Phönix Pfalzgrafenweiler traditionell sein Ortspokalturnier. Gekickt wird vom 2. bis 5. Januar 2017 in der neuen Weilermer Sporthalle. Im 37. Jahr findet das Turnier bereits statt. Neuer Turniersponsor ist das Württembergische-Versicherungsbüro Dietmar Schulz – gespielt wird um den „Cup der Württembergischen“.

Es ist ein Turnier für Jedermann. Abgeschafft ist seit einiger Zeit bereits die "Pfalzgrafenweiler"-Regel. Das heißt, dass auch Spieler eingesetzt werden können, die nicht in Pfalzgrafenweiler wohnen oder Vereinsmitglied sind. Eingeteilt ist das Turnier in drei Spielklassen: In der Offenen Klasse (Jahrgang 2001 und älter) wird der offizielle Ortspokal ausgespielt. Jeweils vier Feldspieler und ein Torhüter sorgen für schnelle Spiele in der Halle. Etwas gemächlicher, aber nicht weniger filigran geht es in der Klasse der Alten Herren (Jahrgang 1987 und älter) zur Sache. Die Jugendmannschaften (2001 - 2005) runden das Turnier ab.
Insgesamt können pro Mannschaft 10 Spieler gemeldet werden. In der offenen Klasse dürfen sich nur zwei aktive Spieler auf dem Spielfeld befinden. Als aktiver Spieler zählt, wer dem Jahrgang 1998 bis 1988 angehört und an einem Verbandsrundenspiel im Jahr 2016 teilgenommen hat.

Anmeldungen werden von AH-Leiter Roland Günther (07445/3240,  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) und Dietmar Schulz (07445/2354,  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) entgegengenommen. Der Anmeldeschluss ist bis zum 18. Dezember verlängert. Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro!

Hier gibt es die Ausschreibung, die Turnierbestimmungen und das Anmeldeformular.